Herzlich willkommen beim

Sportkreis Bruchsal

im Badischen Sportbund Nord e.V.

Einladung zum 34. Sportkreistag am 29. März 2019 in Bruchsal

Am 29. März 2019 um 19 Uhr findet im Ehrenbergsaal des Bürgerzentrums in Bruchsal der 34. ordentliche Sportkreistag statt.

Hierzu sind alle Sportvereine des Sportkreises Bruchsal, sowie die Mitglieder des erweiterten Sportkreises herzlich eingeladen.

Der Sportkreisvorstand erachtet es als selbstverständlich, dass die Vereine mit mindestens einem stimmberechtigten Vertreter an diesem Kreistag teilnehmen.
 
ACHTUNG: Pflichtveranstaltung für alle Sportvereine im Sportkreis Bruchsal – für alle nicht anwesenden Vereine entsteht eine Ordnungsgebühr in Höhe von 50 €.
 

Tagesordnung:                                  (Änderungen der Tagesordnung bleiben vorbehalten)

 

1. Eröffnung, Begrüßung und Totengedenken

2. Grußworte der Gäste

3. Kurzreferat: „Unterstützung und Beratung für erfolgreiche Vereinsarbeit"

4. Präsentation „Besser gemeinsam – das Vereins-Servicebüro der Zukunft",

    Referent: Florian Riegler, Leiter Servicebüro der IGS Heddesheim

5. Bericht 1. Vorsitzender

6. Bericht Referentin für Finanzen

7. Bericht Kassenprüfer / Entlastung Referentin für Finanzen

8. Aussprache zu den Berichten

9. Entlastung des Kreisvorstandes

10. Festlegung des Wahlausschusses

11. Neuwahlen

12. Ehrungen/Verabschiedungen

13. Anträge

14. Wahl der Delegierten zum Sportbundtag (der nächste Sportbundtag findet am

       25. Mai 2019 in Wiesloch statt)

15. Verschiedenes

Anträge müssen bis spätestens 18. März 2019 beim Sportkreisvorsitzenden Jürgen Zink, Gleiwitzer Str. 8, 68753 Waghäusel schriftlich vorliegen.

 

 

Die Tagesordnung wird in „Sport in Baden-Württemberg", Ausgabe März 2019 veröffentlicht.
 

Delegierte für den BSB-Sportbundtag gesucht

Für den Sportbundtag des Badischen Sportbundes Nord, am 25. Mai 2019 im Palatin in Wiesloch suchen wir noch Delegierte. Interessierte melden sich bitte bis zum 18. März 2019 beim Sportkreisvorsitzenden Jürgen Zink, E-Mail: juergen.zink@sportkreis-bruchsal.de.



Stimmberechtigung (nach BSB – Satzung § 34):
Jeder Verein bis 50 Mitglieder 1 Stimme
Jeder Verein 51 – 100 Mitglieder 2 Stimmen
Darüber hinaus hat jeder Verein für angefangene 100 Mitglieder 1 weitere Stimme.

Die Mitglieder des erweiterten Kreisvorstandes (Engerer Vorstand und Kreisfachwarte) haben eine persönliche, nicht übertragbare Stimme.
Abstimmungsberechtigt sind nur persönlich Anwesende!
Das Stimmrecht eines Vereins kann nur durch die Mitglieder des Vereins als Delegierte ausgeübt werden, wobei aber mehrere Stimmen auf einen Vereinsvertreter gehäuft werden können.
 

 
 
Rechenschafts-/Pressebericht 2019
 
 
 


BSB Nord zeichnet den KSC Olympia Graben-Neudorf für hervorragende Nachwuchsförderung aus

 

Der Badische Sportbund Nord e.V. hat am Montagabend die Sieger des Vereinswettbewerbs „Talentförderung im Sport" geehrt. Der KSC Olympia Graben-Neudorf erhielt neben neun anderen Vereinen eine Auszeichnung für seine exzellente Nachwuchsförderung im Leistungssport. Zwei Vereine erhiel-ten den Anerkennungspreis der Jury.

Die Idee des Vereinswettbewerbs ist, Vereine zu unterstützen, die junge Menschen mit durchdachten und nachhaltigen Kon-zepten zum Leistungssport führen, um sie bis in die nationale Spitze zu fördern. Ziel ist es also, nicht einzelne Athleten für einzelne Leistungen zu ehren, sondern explizit das Netzwerk aus Funktionären, Trainern und Sportlern.

„Wir möchten jene Vereine auszeichnen, denen es besonders gut gelingt, Kinder und Jugendliche zu sichten, zu rekrutieren und selbst auszubilden, um sie für nationale Meistertitel und den Einsatz in deutschen Nationalmannschaften zu qualifizie-ren", erläuterte BSB-Vizepräsident Claus-Peter Bach. „Mit ih-rer vorbildlichen Nachwuchsarbeit sind sie die Leuchtturmpro-jekte des Spitzensportlandes Baden-Württemberg."

Als Unterstützung erhielten die zehn Siegervereine eine För-derung über je 3.000 Euro, die zweckgebunden der Nach-wuchsarbeit in den Vereinen und Abteilungen zu Gute kom-men muss.

Einen Anerkennungspreis von je 1.500 Euro erhielten weitere zwei Vereine, die im „Perspektivkader" mit ausgezeichneten Konzepten auf einem vielversprechenden Weg sind.

Untermalt wurde die Ehrung durch Programmeinlagen der Nachwuchs-Gewichtheber des Kraftwerk Schwarzach unter der Leitung von Oliver Caruso.