Die vierwöchige Aktion ist beendet und die Gewinner stehen fest!

Alle 20 teilnehmenden Vereine und deren Mitglieder sind Gewinner. Denn gemeinsam wurde viel bewegt.

Ganze 94.991,77 km sind zusammengekommen - 40.929,53 km im Jogging und 54.062,25 km im Walking. Durchschnittlich 1.098 Mitglieder haben wöchentlich mitgemacht und so zum Erfolg beigetragen.

 

Hier die Endplatzierung:

Platzierung

Verein

Gesamtkilometer*

TN-Anzahl **

1

TSG Bruchsal e.V.

19.012,50 km

692

2

TV 1900 Oberhausen e.V

16.284,30 km

428

3

TV Hambrücken e.V.

14.582,60 km

489

4

Turnverein Obergrombach e.V.

15.649,70 km

418

5

TSV Wiesental e.V.

12.771,08 km

321

6

Laufsportgemeinschaft Weiher e.V.

11.734,00 km

335

7

TV 1900 Unteröwisheim

9.218,32 km

395

8

Ambulante Herzgruppe Bad Schönborn e.V.

12.332,00 km

174

9

TSV Neudorf 1913 e.V.

7.243,00 km

227

10

TSV Ubstadt e.V.

5.664,00 km

174

11

Turngemeinschaft Zeutern 1970 e.V.

6.501,31 km

144

12

TV Kirrlach e.V.

4.533,60 km

132

13

TC 88 Hambrücken e.V.

3.466,88 km

93

14

Kraichgau Triathlon e.V.

2868,42 km

81

15

Judo-Sport-Club Karlsdorf-Neuthard e.V.

1834,23 km

80

16

1. Bruchsaler Budo Club e.V.

2445,55 km

72

17

Reit- und Fahrverein Östringen e.V.

968,15 km

50

18

SSV Unteröwisheim

1.031,38 km

39

19

RSV Ideal Kronau e.V.

741,38 km

34

20

SG Graben-Neudorf mC-Jugend

171,62 km

13

* Gesamtergebnis aus vier Wochen von Jogging und Walking mit einberechnetem Faktor

* alle gemeldeten Teilnehmerzahlen aus vier Wochen

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

1. PLatz

TSG Bruchsal

Platz 2

TSV Oberhausen

Platz 3

TV Hambrücken

Pressebericht

Über zweimal um die Erde gelaufen

Die GesundheitsChallenge des Sportkreises Bruchsal hat ihre Wirkung nicht verfehlt. Teilgenommen haben 20 Vereine, deren Mitglieder sich vier Wochen lang mit Joggen und Walken an diesem Wettbewerb beteiligt haben. Im Schnitt hatten sich pro Woche 1.098 Fitnessbegeisterte bewegt und sind dabei auf eine Gesamtlaufstrecke von 94.991,77 Kilometer gekommen. Das entspricht einer Strecke von zweieinviertel Mal rund um die Erde. Unterstützt wurde die Aktion von der AOK Mittlerer Oberrhein.

Bei der virtuellen Siegerehrung konnte Sportkreis-Vorsitzender Jürgen Zink neben den Vereins-Captains auch AOK-Marketingchef Björn Kalteisen begrüßen. Er wies darauf hin, dass die Sportvereine und Verbände wichtige Partner der Gesundheitskasse seien. Ideengeberin der Challenge war Gabi Klisch, die von Pamela Drexler, Leiterin der Sportkreisgeschäftsstelle, unterstützt wurde. „Sport und Bewegung sind das ureigene Geschäft unserer Vereine, das durch die Corona-Pandemie weiestgehend zum Stillstand gebracht wurde“, sagte Jürgen Zink und ergänzte: „Nach der Weltgesundheitsorganisation sollten sich Erwachsene mindestens 150 Minuten pro Woche moderat bewegen“.

Pamela Drexler präsentierte bei der Online-Veranstaltung interessante statistische Zahlen der erstmals durchgeführten Challenge. Beteiligt hätten sich 13 Mehrspartenvereine sowie sieben Vereine, die nur eine Sportart anbieten. Neben Tennis-, Radsport-, Schützen-, Reha-, Kampfport-, Laufsport- und Triathlonclubs haben sich allein zehn Turnvereine aktiv beteiligt.

Mit einer durchschnittlichen Teilnehmerzahl von 173 Mitgliedern und einer gesamten Laufstrecke von 12.318,33 Kilometern konnte die TSG Bruchsal mit Vereins-Captain Waldemar Weindel den ersten Platz belegen. Zweiter wurde der TV Oberhausen, der es unter der Verantwortung von Stefanie Scheurer mit 107 Mitgliedern auf eine Strecke von 11.454,50 Kilometern brachte. Der drittplatzierte TV Hambrücken aktivierte mit Team-Captain Uli Grub 122 Mitglieder und kam in den vier Wochen auf eine gesamte Jogging- und Walkingstrecke von 10.0612,73 Kilometern.

(Kurt Klumpp)

 

Ansprechpartner

Sportkreis Bruchsal e.V.

Pamela Drexler

Geschäftsstelle

E-Mail: pamela.drexler@sportkreis-bruchsal.de

 

AOK Mittlerer Oberrhein

Noch nicht AOK-versichert?
Jetzt zur AOK wechseln!

Infos dazu finden Sie hier