Stefan Moch unterzeichnet Kooperationsvereinbarung

Im laufe des Jahres wurde eine Kooperationsvereinbarung mit der BSJ erarbeitet.

Ziel ist es noch enger zusammenzuarbeiten.

Die Vereinbarung umfasst verschiedene Themenfelder.

Neben den Grundlagen, wie gegenseitige Unterstützung zur Weiterentwicklung der Strukturen und Aktivitäten des organisierten Jugendsports, ist auch ein Pflichtbereich zu erfüllen.

Dieser Umfasst unter anderem ein PSG-Schutzkonzept, Jugendpolitische Interessenvertretung und Bemühungen zur Verjüngung und zu einem angemessenen Geschlechterverhältnis des SKJ-Vorstandes.

Im Wahlbereich ist hier die Mini-Olympics verankert, die die Sportkreisjugend alle 2 Jahre durchführt.

Auch die Aufgaben der BSJ wurden festgeschrieben, wie z.B. die Finanzielle Förderung der SKJ, Beratung und Personelle Unterstützung.

Die Vereinbarung tritt sofort in Kraft und verlängert sich automatisch um ein Jahr, sofern nicht ein Partner bis Ende Oktober des jeweiligen Jahres kündigt.

Dieses Schriftstück wurde von Magnus Müller, Vorsitzender der Badischen Sportjugend und Stefan Moch Vorsitzender Sportkreisjugend Bruchsal unterzeichnet.