Bestandsstatistik 2021

Die Covid-19-Pandmie ist auch am Sportkreis Bruchsal nicht spurlos vorbei gegangen. So verzeichnet der Sportkreis dieses Jahr seit langem weniger Mitglieder als im letzten Jahr. Mit nun 73.355 Mitgliedern in 251 Vereinen im Sportkreis Bruchsal sinken die Mitgliederzahlen um 1.380 und somit um -1.85%. Insgesamt sind von den Mitgliedern weiterhin 61% männlich und 39% weiblich.

Größter Verlust bei den Altersgruppen 0 bis 6 und 7 bis 14 Jahre

Durch die im „Coronajahr“ fehlenden Neueintritte bei der Altersklasse 0 bis 6 Jahren, ist der Mitgliederschwund mit 744 Mitgliedern weniger bei -16.41%. Ebenso verhält es sich bei den 0 bis 14 Jährigen. Hier ist der Verlust nicht so groß wie bei den ganz Kleinen, schlägt aber mit 350 weniger, das entspricht -2.97% zu Buche. Gefolgt von der Altersgruppe der 41 bis 60 Jährigen. Hier gibt es einen Mitgliederrückgang von -225. Dies entspricht -1.24%. Einen Mitgliederzuwachs kann jedoch die Altersgruppe der über 60 Jährigen verzeichnen. Mit 25 mehr Mitgliedern und einem Zuwachs von 0.15% bleiben die „Älteren“ den Sportvereinen treu.